Dürrenmatt im Wasserschloss

Drucken
Teilen

Hagenwil «Entweder wir bleiben im Irrenhaus, oder die Welt wird eines», sagt Möbius, einer der drei vermeintlich verrückten Physiker, die in einem Sanatorium eingesperrt werden. Sie streiten sich um die Veröffentlichung der Weltformel, mit der sie die Welt zerstören könnten. Friedrich Dürrenmatts Tragikomödie «Die Physiker» wird vom 9. August bis 9. September an den Schlossfestspielen Hagenwil von Florian Rexer inszeniert. Es handelt sich um «eine klassische Inszenierung mit dem Augenzwinkern, für das Rexers professionelle Inszenierungen und seine Handschrift steht», wie Roman Bottlang von den Schlossfestspielen sagt.

Gezeigt wird traditionellerweise auch ein Stück, das für Zuschauer ab Kindergartenalter geeignet ist. Dieses Jahr wird vom 13. August bis 6. September «Die Bremer Stadtmusikanten» aufgeführt. Die Schlossfestspiele finden im historischen Wasserschloss Hagenwil statt. Tickets sind unter schlossfestspiele- hagenwil.ch erhältlich. (pd/lin)