Drohnen-Einsätze im Rheintal

ST. MARGRETHEN. Das Grenzwachtkorps hat in den vergangenen Nächten im Rheintal zusammen mit der Schweizer Luftwaffe Drohnen-Einsätze geflogen. Dies teilte der Mediendienst der Grenzwachtregion III gestern mit, nachdem bei ihm zahlreiche Anrufe aus der Bevölkerung eingegangen seien.

Merken
Drucken
Teilen

ST. MARGRETHEN. Das Grenzwachtkorps hat in den vergangenen Nächten im Rheintal zusammen mit der Schweizer Luftwaffe Drohnen-Einsätze geflogen. Dies teilte der Mediendienst der Grenzwachtregion III gestern mit, nachdem bei ihm zahlreiche Anrufe aus der Bevölkerung eingegangen seien. Die Einsätze hätten der Bekämpfung der grenzüberschreitenden Kriminalität und des organisierten Warenschmuggels gedient. Die Flüge seien gleichzeitig eingesetzt worden, um Einbruchdiebstählen vorzubeugen und Einbrecherbanden zu lokalisieren. Dabei wurde am Freitag im Raum Diepoldsau eine Person von einer Grenzwachtpatrouille angehalten. (red.)