Drogengeschichte der Stadt St. Gallen

Drucken
Teilen

Führung Morgen Donnerstag, 17.30 Uhr, organisiert die städtische SP eine Führung zur Drogengeschichte der Stadt St. Gallen. Unter der Leitung von Angelo Zehr, der mit «Uf de Gass» eine Aufarbeitung des Drogensumpfs abgeliefert hat, werden gemäss Mitteilung die Brennpunkte der einstigen offenen Drogenszene besucht. Treffpunkt ist auf dem Klosterplatz. Die Teilnahme ist gratis. (pd/dag)