Drei unverblümte Schwestern

Häggenschwil Nach zweimal vollem Haus mit Heinz de Specht steht bei Kultur im «Bären» erneut eine Doppelvorstellung bevor. Am Freitag, 23., und Samstag, 24. September, je 20.15 Uhr, treten die Dornrosen «unverblümt» auf.

Merken
Drucken
Teilen

Häggenschwil Nach zweimal vollem Haus mit Heinz de Specht steht bei Kultur im «Bären» erneut eine Doppelvorstellung bevor. Am Freitag, 23., und Samstag, 24. September, je 20.15 Uhr, treten die Dornrosen «unverblümt» auf. «Die drei Schwestern aus der Steiermark singen und musizieren, dass es eine wahre Freude ist», künden die Organisatoren an. Und sie haben was zu erzählen: aus ihrem Schwesterndasein und dem angeblich modernen Frauenleben. Die Vorstellung am Freitag ist ausgebucht, für Samstag sind noch Plätze frei. Essen gibt es ab 18 Uhr. Reservationen: 071 243 20 83 oder www.kultur imbaeren.ch. (pd/cor)