Drei Postfilialen sind verschwunden

Im Februar 2013 gab die Post bekannt, ihr Filialnetz in der Stadt St. Gallen anzupassen. Die Poststelle Heiligkreuz wurde im Juli 2013 geschlossen, die Filialen in St. Georgen und im Riethüsli wurden 2014 in Agenturen umgewandelt. Auch in St.

Drucken
Teilen

Im Februar 2013 gab die Post bekannt, ihr Filialnetz in der Stadt St. Gallen anzupassen. Die Poststelle Heiligkreuz wurde im Juli 2013 geschlossen, die Filialen in St. Georgen und im Riethüsli wurden 2014 in Agenturen umgewandelt. Auch in St. Fiden soll es eine Agentur geben, die Post sucht dafür einen Partner. Bereits einige Jahre zuvor waren die Poststellen in Rotmonten und im Linsebühl geschlossen und jene im Kantonsspital in eine Agentur umgewandelt worden. Die Filiale Lachen soll einen neuen Auftritt bekommen. Offen ist, ob die Hauptpost am heutigen Ort bleibt. (dag)

Aktuelle Nachrichten