Dr. No

Open-Air-Kino

Drucken
Teilen

St. Gallen Sean Connery und Ursula Andress (Bild) haben heute Abend ihren grossen Auftritt im Innenhof der Lokremise. Das Kinok zeigt in seiner Open-Air-Sommerreihe «Männer, die ins Auge gehen» den ersten James-Bond-Film «Dr. No» von 1962. Und dies erst noch im englischen Original mit deutschen Untertiteln. Der Streifen steht am Anfang einer cineastischen Erfolgsgeschichte, die bis heute anhält. Wobei Sean Connery vielen älteren Fans immer noch als der einzig wahre Agent 007 gilt. (vre)

Heute Fr, 21.45, Lokremise (E/d)

La La Land

Arbon Das Open-Air-Kino am Seeufer startet mit viel Gefühl. «La La Land» ist ein Filmmusical nach einem Drehbuch des Regisseurs Damien Chazelle. Es stellt einen ehrgeizigen Jazzpianisten (Ryan Gosling) und eine aufstrebende Schauspielerin (Emma Stone) in den Mittelpunkt. Beide streben nach beruflichem Erfolg in Los Angeles und verlieben sich dabei ineinander. Der Streifen wurde seit seiner Premiere Ende 2016 mit einem wahren Regen von Auszeichnungen – darunter sechs Oscars – bedacht. (vre)

Heute Fr, 21.45, Seequai (E/d/f)