Doris Leuthard sagt Teilnahme wegen Grippe ab

ST.GALLEN. Heute Abend wird im St.Galler Pfalzkeller über die Revision des Raumplanungsgesetzes diskutiert. Bundesrätin Doris Leuthard musste ihren Auftritt absagen. Sie leidet an einer Grippe.

Drucken
Teilen

Die CVP der Stadt St.Gallen hat auf heute Montag zu einem Podium zur Revision des Raumplanungsgesetzes im Pfalzkeller eingeladen. Das Eröffnungsreferat dazu sollte Bundesrätin Doris Leuthard halten. Diese musste ihren Auftritt nun aber kurzfristig absagen. Sie leidet an einer Grippe. An ihrer Stelle referiert nun Maria Lezzi, Direktorin des Bundesamtes für Raumentwicklung, wie die St.Galler CVP mitteilt.

Das nachfolgende Podium mit Hans-Ulrich Bigler (Schweizerischer Gewerbeverband), Claudia Friedl (Kantonsrätin SP), Willi Haag (Regierungsrat), Walter Locher (Kantonsrat FDP) und Markus Ritter (Nationalrat CVP) findet in der geplanten Form statt. (pd/rr)