Dorfkorporation stellte Projekte vor

Drucken
Teilen

Engelburg An der Hauptversammlung der Dorfkorporation Engelburg fanden sich 68 Stimmbürger und zwei Gäste ein. Der Präsident René Förg teilte mit, dass die Wasseruhrgebühr gesenkt wird, der Wasserpreis hingegen unverändert bleibt. Zwei Projekte wurden den Anwesenden in Referaten genauer vorgestellt. Eines davon behandelte die Sanierung der Quellfassung Tuggstein. (pd/jus)