Dorf zwischen Kloster und Stadt

Morgen Donnerstag, 18 Uhr, referiert Stefan Sonderegger in der Reihe «Stadtgeschichte im Stadthaus» über Straubenzell im Mittelalter. Im Vortrag beschreibt der Stadtarchivar der Ortsbürgergemeinde den heutigen Westen St.

Drucken
Teilen

Morgen Donnerstag, 18 Uhr, referiert Stefan Sonderegger in der Reihe «Stadtgeschichte im Stadthaus» über Straubenzell im Mittelalter. Im Vortrag beschreibt der Stadtarchivar der Ortsbürgergemeinde den heutigen Westen St. Gallens als ländlich geprägtes Gemeinwesen zwischen Kloster und sich langsam entwickelnder Stadtrepublik. Der öffentliche Anlass findet ausnahmsweise nicht im Stadtzentrum, sondern im Tröckneturm im Areal der Burgweier statt. Der Eintritt ist gratis. (pd/ofh)

Aktuelle Nachrichten