Dokumentarfilm im Kulturcinema

ARBON. Der Italo-Schweizer Michele Cirigliano hat in seinem mehrfach ausgezeichneten Dokumentarfilm «Padrone e sotto», den das Kulturcinema am Freitag, 29. Januar, ab 20.30 Uhr zeigt, ein anrührendes Porträt einer Männergruppe aus Süditalien gezeichnet.

Drucken
Teilen

ARBON. Der Italo-Schweizer Michele Cirigliano hat in seinem mehrfach ausgezeichneten Dokumentarfilm «Padrone e sotto», den das Kulturcinema am Freitag, 29. Januar, ab 20.30 Uhr zeigt, ein anrührendes Porträt einer Männergruppe aus Süditalien gezeichnet. «Padrone e Sotto» legt den Beweis dafür vor, dass Dokumentarfilme heiter, ja komisch und zugleich poetisch sein können, ohne Verrat an der Wirklichkeit zu begehen. (KL.)

Aktuelle Nachrichten