DJs, Drinks und Dancefloor: Neue Bar an der Brühlgasse

Am Wochenende eröffnet die Egge-Bar an der Ecke Spiser- und Brühlgasse, wo zuvor das Restaurant Savannah war. Sie bietet klassischen Barbetrieb im Herzen der St. Galler Altstadt. Geschäftsführer Deniz Telci führt zum ersten Mal ein Bar. Zuvor war er aber bereits in der Gastronomie tätig.

Merken
Drucken
Teilen
Tomas Tuzinsky (links) und Deniz Telci in der neuen Egge-Bar. (Bild: Luca Ghiselli)

Tomas Tuzinsky (links) und Deniz Telci in der neuen Egge-Bar. (Bild: Luca Ghiselli)

Am Wochenende eröffnet die Egge-Bar an der Ecke Spiser- und Brühlgasse, wo zuvor das Restaurant Savannah war. Sie bietet klassischen Barbetrieb im Herzen der St. Galler Altstadt. Geschäftsführer Deniz Telci führt zum ersten Mal ein Bar. Zuvor war er aber bereits in der Gastronomie tätig. Die neue Bar ist für ihn ein grosser Schritt. «Die Idee, eine Bar zu eröffnen, hatte ich schon länger», sagt er. Das Lokal an der «Ausgehmeile» der Stadt, in direkter Nachbarschaft mit «Brühlhof» und «Birreria», habe sich aber per Zufall so ergeben.

Die Egge-Bar will eine klassische Bar sein. Musik ist meist nur gedämpft zu hören. Die Gäste sollten sich in gemütlicher Bar-Atmosphäre und bei dezentem Licht noch miteinander unterhalten können, erklärt Deniz Telci. Platz zum Tanzen hat es gleichwohl genug.

Auch Freunde elektronischer Musik kommen in der Egge-Bar auf ihre Kosten. So spielt diesen Freitag DJ AM und am Samstag der bekannte St. Galler DJ Johnny Lopez. Barman Tomas Tuzinsky ist derweil für die 14 Seiten starke Getränkekarte verantwortlich. Mit ausgefallenen Cocktails und Drinks rundet der Barkeeper das Angebot der Egge-Bar ab. (lgh)