Divisionär Solenthaler ist abgetreten

ST.GALLEN. Die St.Galler Regierung hat Divisionär Hans-Ulrich Solenthaler nach 44 Jahren Militärdienst in den Ruhestand verabschiedet, wie die Staatskanzlei am Freitag mitteilte. Solenthaler sei ein verdienter Truppenkommandant und bekannter Schweizer General.

Drucken
Teilen
Stand 44 Jahre im Dienst des Militärs: Hans-Ulrich Solenthaler. (Bild: Archiv/Keystone)

Stand 44 Jahre im Dienst des Militärs: Hans-Ulrich Solenthaler. (Bild: Archiv/Keystone)

Als Grenadier, der sein Handwerk von der Pike auf gelernt und sich für den Kanton St.Gallen verdient gemacht habe, wurde Solenthaler bei seiner Verabschiedung von Regierungsrat Fredy Fässler bezeichnet. Solenthaler kommandierte die Rekrutenschule St.Gallen und die Territorialregion 4. (sda)

Aktuelle Nachrichten