Diebe plündern Badi-Kiosk

Unbekannte brechen den Thaler Badi-Kiosk auf. Sie stehlen Produkte im Wert von rund 500 Franken.

Drucken
Teilen

THAL. Böse Überraschung für Bademeister Thomas Tobler: Als er am Donnerstagmorgen im Thaler Bädli an der Farbmülistrasse zur Arbeit kommt, findet er den Kiosk aufgebrochen und geplündert vor. Die Diebe sind laut Meldung der Kantonspolizei, die Tobler in der Folge alarmierte, zwischen Mittwochabend um 22 Uhr und Donnerstagmorgen um 2 Uhr in die Badi eingedrungen. Sie entwendeten Getränke, Lebensmittel und Zigaretten im Wert von rund 500 Franken.

«Abgesehen von den gestohlenen Waren ist glücklicherweise kein weiterer Schaden entstanden. Das Ganze ist für uns relativ glimpflich ausgegangen, wir hatten Glück im Unglück», so Thomas Tobler. Seit er die Stelle in Thal vor drei Jahren angetreten habe, sei so etwas noch nie vorgekommen.

Allerdings: «In den Sommernächten war rund um die Badeanlage stets viel los. Es gab immer wieder Leute, die nachts schwimmen wollten. Wir haben deshalb die Patrouillen des Sicherheitsdienstes verstärkt. Die Securitasleute mussten immer wieder mal jemanden wegweisen», sagt Tobler. Die Täterschaft ist noch unbekannt. (cot/kapo)

Aktuelle Nachrichten