Die zwölf Schönsten

Am Freitag präsentieren sich die neuen Mister-Schweiz-Kandidaten «erstmals live» im Elephant Club. Der Club ist schon zum sechstenmal auserkoren worden, diese Vor-Präsentation zu veranstalten. Die zwölf Anwärter treten um Mitternacht zu einer halbstündigen Performance auf.

Drucken
Teilen

Am Freitag präsentieren sich die neuen Mister-Schweiz-Kandidaten «erstmals live» im Elephant Club. Der Club ist schon zum sechstenmal auserkoren worden, diese Vor-Präsentation zu veranstalten. Die zwölf Anwärter treten um Mitternacht zu einer halbstündigen Performance auf. «Danach machen wir alle zusammen Party», sagt Jeremy Stähli vom Elephant Club.

Seit Montag sind die Bilder der zwölf neuen Kandidaten veröffentlicht. Sie haben sich gegen rund 400 Bewerber durchgesetzt. Neu gibt es nicht mehr 16, sondern nur noch 12 Finalisten. Die Mister-Schweiz-Wahl findet am 2. April – einen Monat früher als üblich – in der Bodensee-Arena in Kreuzlingen statt. In vier Durchgängen müssen die zwölf Finalisten die Jury und das Publikum von ihren Fähigkeiten überzeugen. Die Jury beurteilt die Kandidaten punkto Auftritt, Ausstrahlung und Muskel-Spannkraft. Das Schweizer Fernsehen überträgt die Wahl live auf SF 1. (pd/bil)

Aktuelle Nachrichten