Die Vorlagen auf einen Blick

Merken
Drucken
Teilen

Zusatzkredit Curlinghalle

2012 genehmigte das Parlament einen Kredit in der Höhe von 1,8 Millionen für die Anpassung der Eishalle und des Freibades Lerchenfeld sowie weitere 400000 Franken Baubeitrag für die Curlinghalle. Die Curlinghalle wurde 2014 eröffnet. Jetzt liegt ein Nachtragskredit von 195234.25 Franken vor. Die Mehrkosten seien insbesondere bei den Baumeisterarbeiten entstanden und auf Fehleinschätzung des Bauingenieurs zurückzuführen.

Zusatzkredit Käsehalle

2012 genehmigte das Parlament einen Kredit von 275000 Franken für eine Sanierung der Käsehalle ohne definierte Folgenutzung. 2015 wurde ein erster Zusatzkredit von 150000 Franken gewährt. Nun beantragt der Stadtrat einen erneuten Zusatzkredit in der Höhe von 70000 Franken. Dieses Geld ist aber noch nicht ausgegeben und soll der ausstehenden Fertigstellung der Sanierung dienen. Die Fassade wurde noch nicht saniert.

Zusatzkredit Bogenstrasse

Das Parlament genehmigte 2014 einen Kredit von 1,578 Millionen Franken (Nettobaukosten) für die Erneuerung der Bogenstrasse mit ÖV-Eigentrassierung und Erneuerung der Elektrizitätsversorgung. Nach Abrechnung des Projekts muss ein Nachtragskredit von 157000 Franken beantragt werden. Ursache für die Mehrkosten waren gemäss Vorlage unter anderem die grossen Wurzelwerke der alten Bäume an der Bogenstrasse. (rsp)