Die Ursachen der Abwanderung

Merken
Drucken
Teilen

Podium Im Jahr 2014 haben 1000 St. Galler mehr den Kanton verlassen als neu zugezogen sind. 2016 waren es schon 2000. Die meisten Abwanderer sind zwischen 20 und 40 Jahre alt. Was sind die Gründe für diese Abwanderung? Ist es die Bildungspolitik der Ostschweiz? Mangelt es an Arbeitsplätzen, für die sich eine Rückkehr nach dem Studium lohnt? Im Rahmen der Erfreulichen Universität findet dazu morgen Dienstag ein Podium statt. Das Podium beginnt um 20.15 Uhr, Türöffnung ist um 19.45 Uhr. (pd/rsp)