Die Region feiert die Nation

Am Freitag und Samstag finden in der Region St. Gallen zahlreiche Bundesfeiern statt. Für eine Festansprache ans Rednerpult wagt sich aber nur einer der Gemeindepräsidenten.

Katja Blöchlinger
Drucken
Teilen
Im vergangenen Jahr hat Regierungsrat Beni Würth die Festansprache in Wittenbach gehalten. (Archivbild: Hanspeter Schiess)

Im vergangenen Jahr hat Regierungsrat Beni Würth die Festansprache in Wittenbach gehalten. (Archivbild: Hanspeter Schiess)

Viele Gemeinden der Region führen am 31. Juli oder am 1. August Bundesfeiern mit abwechslungsreichen Programmen durch. Für die vielerorts geplanten Feuerwerke sieht es sehr gut aus: Die Ostschweizer Kantone haben kein Feuerverbot für den 1. August ausgesprochen.

In den 1. August hinein feiern…

Als «Open-Air-Sommerfest» ist die Bundesfeier in Andwil angekündigt. Auf dem Areal des Schulhauses Ebnet – und bei schlechtem Wetter im Mehrzwecksaal der Schule – gibt es ab 18.30 Uhr eine Festwirtschaft. Später spielt die Musikgesellschaft auf, und der Kantonsrat Martin Wicki hält eine Festansprache. Ausserdem stehen ein Lampionumzug und ein Funken auf dem Programm.

Das vom Verkehrsverein organisierte Fest auf dem Dorfplatz in Engelburg beginnt um 18.30 Uhr. Für die Kinder gibt es einen Lampionumzug. Ein Feuerwerk ist ebenfalls geplant. Die Feier findet allerdings nur bei trockener Witterung statt.

Die Bundesfeier der Stadt Gossau startet mit Kinderprogramm und Festwirtschaft um 17.30 Uhr. Das Unterhaltungsprogramm im Fürstenlandsaal beginnt um 19.30 Uhr. Später schliesst ein Feuerwerk auf der Bundwiese das Programm ab.

Auch in Mörschwil feiert man in den 1. August hinein. Ab 18.30 Uhr ist die Festwirtschaft in der Sporthalle Seeblick geöffnet. Es gibt Livemusik, und die Kinder können sich schminken lassen. Das Gymnasium Untere Waid hat eine Rede mit Gedanken zur Bundesfeier vorbereitet.

Der Turnverein Muolen lädt auf dem Schulhausareal zur Bundesfeier ein. Ab 19 Uhr ist die Festwirtschaft geöffnet, der offizielle Teil beginnt um 20 Uhr. Verschiedene Vereine haben das Programm geplant. Unter anderem gibt es eine Ansprache von Gemeindepräsident Bernhard Keller, und auch ein Feuerwerk soll den Nachthimmel erhellen. Bei schlechtem Wetter findet die Feier im Adlersaal Muolen statt.

In Wittenbach wird auf dem Zentrumsplatz gefeiert. Ab 18 Uhr ist die Festwirtschaft geöffnet. Nach dem Konzert der Musikgesellschaft Konkordia hält um 21 Uhr Daniela Merz, CEO der Dock Gruppe, die Festansprache. Auch in Wittenbach ist ein Lampionumzug geplant. DJ Ferdi legt anschliessend bis spätnachts um 1 Uhr auf.

…oder am 1. August feiern

Bei guter Witterung feiert Berg SG am Nationalfeiertag die Bundesfeier auf dem Rappen. Die Festwirtschaft öffnet um 19 Uhr, und um 20 Uhr steht das Bundesfeierläuten auf dem Programm. Auch ein Feuerwerk soll gezündet werden.

Der Freihof in Gossau feiert am 1. August auch sein fünfjähriges Bestehen. Es gibt einen Brunch und ein Biergartenkonzert. Anmeldung ist erwünscht unter reservation@freihofag.ch.

Ebenfalls in Gossau findet am Morgen um 10 Uhr eine christlich-ökumenische Feier in der katholischen Kirche St. Andreas statt. Anschliessend gibt es bei guter Witterung einen Apéro. Auch im BBC lässt man es krachen: Ab 19.30 Uhr steigt eine Party, und um 23 Uhr ist ein Feuerwerk geplant.

Die Bundesfeier der Gemeinde Waldkirch wird in der Oberhueb in Bernhardzell durchgeführt. Ab 17 Uhr feiern die Waldkircher im Festzelt und werden musikalisch unterhalten. Ausserdem gibt es eine Bauernhof-Olympiade. Bei schlechtem Wetter findet der Anlass in der Mehrzweckhalle Bernhardzell statt.

Gleich an beiden Tagen feiert man in Grub SG auf dem Fünfländerblick. Ab 18 Uhr legt ein DJ auf. Zwei zehn Meter hohe Finnenkerzen sind ein besonderes Highlight. Am Samstagabend gibt es zudem ein Höhenfeuer. Dank der erhöhten Lage ist eine gute Sicht auf verschiedene Feuerwerke in der Region sicher.