Die Politik ist immer noch analog

Was wir derzeit mit der zunehmenden Digitalisierung erleben, wird auch als vierte industrielle Revolution bezeichnet. «Industrie 4.0» beeinflusst und ordnet nicht nur die Ökonomie neu, sondern beeinflusst auch alle Bereiche des gesellschaftlichen Lebens.

Drucken

Was wir derzeit mit der zunehmenden Digitalisierung erleben, wird auch als vierte industrielle Revolution bezeichnet. «Industrie 4.0» beeinflusst und ordnet nicht nur die Ökonomie neu, sondern beeinflusst auch alle Bereiche des gesellschaftlichen Lebens. Ob wir dies gut oder schlecht finden, ist nicht von Relevanz. Die digitale Revolution ist längst angerollt. Sind wir im Kanton St. Gallen für diesen Wandel gewappnet?

Um die Privatwirtschaft mache ich mir diesbezüglich weniger Gedanken. Viel mehr sorge ich mich um unsere Politik. Die grossen Umwälzungen, die die Digitalisierung mit sich bringt, werden vielfach mit dem Wissen aus den 1990er-Jahren angegangen. Noch heute werden Gesetze erlassen, die keinerlei Rücksicht auf die neue Wirtschaftswelt nehmen.

Es braucht nebst mehr Exponenten aus der Privatwirtschaft auch Personen in unserer Politik, die die digitale Welt verstehen. Ich wähle deshalb am 28. Februar Dieter Fröhlich (FDP) in den Kantonsrat. Er kommt aus der Privatwirtschaft, ist erfolgreicher Unternehmer und mit der Digitalisierung von heute mehr als vertraut.

Daniel Ehrat

Flurstrasse 10, 9030 Abtwil

Aktuelle Nachrichten