Die Geschichte der Kathedrale

Drucken
Teilen

Führungen Vor 250 Jahren, im Jahr 1767, wurden die äusseren Bauarbeiten an der barocken Stiftskirche – der heutigen Kathedrale St. Gallen – abgeschlossen. An vier Führungen im Stiftsarchiv gibt es nun Einblicke in die Entstehungsgeschichte der Stifts­kirche. Die erste findet morgen Samstag um 10 Uhr statt. Die weiteren Führungen sind am Donnerstag, 17. August, 18.30 Uhr, am Sonntag, 20. August, 10 Uhr, und am Samstag, 26. August, 10 Uhr.

Zudem zeigt das Stiftsarchiv an einer weiteren Führung einige Zeugnisse der damaligen Baugeschichte. Darunter sind auch Projekte und Pläne, die am Ende nicht so umgesetzt wurden. Diese Führung findet am Dienstag, 16 Uhr, in der Kathedrale statt (Ausstellungssaal beim Zeughausflügel, Eingang beim Brunnen auf dem Klosterplatz). Sie dauert etwa eine Stunde. (pd/dag)