Die Gemeinden haben eine Liste für die Region

In Sevelen, Sennwald und Mels sind am Dienstag ebenfalls Notunterkünfte für Flüchtlinge eröffnet worden. Welche Rheintaler Gemeinden werden als nächste solche Unterkünfte eröffnen? Beat Tinner, Präsident der VSGP (Vereinigung der St.

Merken
Drucken
Teilen

In Sevelen, Sennwald und Mels sind am Dienstag ebenfalls Notunterkünfte für Flüchtlinge eröffnet worden. Welche Rheintaler Gemeinden werden als nächste solche Unterkünfte eröffnen? Beat Tinner, Präsident der VSGP (Vereinigung der St. Galler Gemeindepräsidentinnen und Präsidenten), beantwortet die Frage nicht konkret. Er sagt nur, es gebe eine Liste mit notfalls rund 1200 verfügbaren Plätzen in der Region Sarganserland-Werdenberg-Rheintal (bis Thal). (gb)