Die Frauen starten in den Cup

FUSSBALL. An diesem Wochenende beginnt für die Frauen der Schweizer Cup. Die beiden NLA-Teams St. Gallen und Staad müssen dabei auswärts gegen unterklassige Equipen und somit als Favoritinnen antreten. St. Gallen trifft am Sonntag um 16 Uhr auf den 1.-Liga-Club aus Münsterlingen.

Drucken
Teilen

FUSSBALL. An diesem Wochenende beginnt für die Frauen der Schweizer Cup. Die beiden NLA-Teams St. Gallen und Staad müssen dabei auswärts gegen unterklassige Equipen und somit als Favoritinnen antreten. St. Gallen trifft am Sonntag um 16 Uhr auf den 1.-Liga-Club aus Münsterlingen. Auch Staad bestreitet sein Spiel in der ersten Hauptrunde in der Nähe. Das Team von Andreas Schmid tritt morgen abend um 20 Uhr gegen den FC Neckertal-Degersheim an – es ist die erste Partie überhaupt zwischen den beiden Teams. Einen weiteren Weg muss das 1.-Liga-Team Gossau auf sich nehmen, es spielt morgen um 19 Uhr gegen den FC Thusis-Cazis. Da beide Teams der gleichen Liga angehören, ist die Ausgangslage völlig offen. (red.)

Aktuelle Nachrichten