Die FDP lud den liberalen Nachwuchs ein

RORSCHACH. Die FDP Regionalpartei Rorschach hat gemäss Mitteilung junge, liberal denkende Menschen aus der Region in die Kornhausbrauerei eingeladen. Nachdem Vorstandsmitglied Felix Kuster die Anwesenden begrüsst hatte, führte Braumeister Andreas Müller die Gruppe durch seine Brauerei.

Drucken
Teilen

RORSCHACH. Die FDP Regionalpartei Rorschach hat gemäss Mitteilung junge, liberal denkende Menschen aus der Region in die Kornhausbrauerei eingeladen. Nachdem Vorstandsmitglied Felix Kuster die Anwesenden begrüsst hatte, führte Braumeister Andreas Müller die Gruppe durch seine Brauerei. Dann stellte Präsident Raphael Frei die Partei sowie die fünf Hauptbereiche vor, auf welche sich die FDP konzentrieren werde. Es sei aber auch wichtig, den Kontakt zur nächsten Generation nicht zu verlieren. Damit die FDP auch hier mitbekomme, wo der Schuh drücke und die Politik den Hebel ansetzen müsse.

Weil der Anlass im Zeichen der Jugend stand, richtete sich auch Yusuf Barman, designierter Präsident der Jungliberalen Rorschach, an die Anwesenden. Er wies dabei auch auf die Gründungsfeier am 11. April hin. Danach war Gelegenheit für angeregte Gespräche. Sie sei zufrieden mit dem Anlass, schreibt die FDP. Einziger Wermutstropfen sei, dass die Frauen eher schlecht vertreten gewesen seien. (fdp/ast)

Aktuelle Nachrichten