Die Bach Heiden AG weiht ihren Neubau ein

WOLFHALDEN. Am Unternehmensstandort in Wolfhalden ist angrenzend ans bestehende Gebäude eine Produktionshalle entstanden. Diese erhöht die Kapazitäten um 70 Prozent.

Drucken
Teilen
Noch stehen die Gerüste, doch die Bauarbeiten an der Produktionshalle der Grossschreinerei Bach sind grösstenteils abgeschlossen. (Bild: cal)

Noch stehen die Gerüste, doch die Bauarbeiten an der Produktionshalle der Grossschreinerei Bach sind grösstenteils abgeschlossen. (Bild: cal)

WOLFHALDEN. Am Unternehmensstandort in Wolfhalden ist angrenzend ans bestehende Gebäude eine Produktionshalle entstanden. Diese erhöht die Kapazitäten um 70 Prozent. «Wir haben künftig Platzverhältnisse, bei denen unsere Mitarbeiter normal arbeiten können», sagt Urs Künzler, Geschäftsführer der Bach Heiden AG.

Die Grossschreinerei produziert Brandschutzelemente und behindertengerechte Türen. Danebst hat sie sich als Zulieferer CNC-hergestellter Bauteile und Komponenten für die Industrie einen Namen gemacht. Zu den Kunden gehören Bahn- und Aviatikunternehmen. Seit 2008 gehört der Vorderländer Traditionsbetrieb zur Zürcher Berchtold-Gruppe. Mit einer klassischen Schreinerei habe die Firma heute nicht mehr viel zu tun, sagt Künzler. «Seit der Übernahme haben wir uns noch stärker fokussiert und spezialisiert.» Die Auftragsbücher sind voll, und der Umsatz soll dieses Jahr auf rund 14 Millionen Franken klettern. (AT)

Aktuelle Nachrichten