Detailhandel in der Grenzregion

RORSCHACH. Morgen Mittwoch, 17.30 Uhr, lädt das Regionale Didaktische Zentrum im Stella Maris in Rorschach zu Referaten und Diskussion zum Thema Detailhandel in der Grenzregion ein.

Merken
Drucken
Teilen

RORSCHACH. Morgen Mittwoch, 17.30 Uhr, lädt das Regionale Didaktische Zentrum im Stella Maris in Rorschach zu Referaten und Diskussion zum Thema Detailhandel in der Grenzregion ein. Kleine Läden, aber auch Shoppingcenter in der Region seien durch die grosse Konkurrenz und den hohen Frankenkurs gefordert. Wie gehen sie mit der Situation um? Welche Strategien haben sie, um die Kundinnen und Kunden zu halten und neue Personen zu gewinnen? Es referieren und diskutieren Matthias Steinhauer, der Leiter des Verkaufsgruppe Supermarkt Migros Ostschweiz, und Matthias Kündig von der Chäslaube Rorschach. So wird die Situation der kleineren Läden, wie auch jene der grossen Einkaufszentren wie beispielsweise des Rheinparks zur Sprache kommen. Die Veranstaltung bildet den Auftakt zum neuen Thema «Markt und Märkte», welchem sich das Regionale Didaktische Zentrum in Rorschach in den nächsten Monaten widmet. (JS./pet)