Der Recyclist

Die Firma Zingg Industrieabfälle bildet Recyclisten aus. Die Firma sucht jedes Jahr zwei Lehrlinge. Die Ausbildungsplätze zu besetzen, ist nicht einfach, wie Stefan Müller, Assistent der Geschäftsleitung, sagt. Die Ausbildung zum Recyclist EFZ dauert drei Jahre.

Merken
Drucken
Teilen

Die Firma Zingg Industrieabfälle bildet Recyclisten aus. Die Firma sucht jedes Jahr zwei Lehrlinge. Die Ausbildungsplätze zu besetzen, ist nicht einfach, wie Stefan Müller, Assistent der Geschäftsleitung, sagt. Die Ausbildung zum Recyclist EFZ dauert drei Jahre. Laut Müller hat der Beruf Potenzial und Zukunft. Ein Recyclist trage dazu bei, dass die knapper werdenden natürlichen Rohstoffe geschont würden.

Zur Förderung der Berufs- und Weiterbildung in der Recyclingbranche fasst der Verein R-Suisse die im Recyclingwesen engagierten Berufs- und Fachorganisationen der Schweiz zusammen. Er engagiert sich in der beruflichen Grundbildung der Recyclistinnen und Recyclisten EFZ und ist verantwortlich für die Bildungsziele und -inhalte der Aus- und Weiterbildung der Branche. Zudem vertritt R-Suisse die Interessen seiner Mitglieder gegenüber dem Bund, den Kantonen und anderen Berufsorganisationen. (dwi)