Der Preis geht an …

Ausgezeichnet

Merken
Drucken
Teilen

Der Carl-Stürm-Preis ging bisher an folgende Personen und Institutionen:

2005 Anerkennungspreis an Christophe Beck und ein Förderpreis an die Gemeinden Rorschach, Goldach und Rorschacherberg

2006 Keltische Tage am Bodensee, Kultur i de Aula und Sandskulpturen-Festival

2007 Studie «Machbares Kornhaus» an die Stadt Rorschach

2008 Unternehmer Jörg Koreacki, «Seerestaurant»

2009 A-cappella-Festival Rorschach und Kulturlokal Mariaberg in Rorschach

2010 Christoph und Angelika Mijnssen-Wagner, Ernst Tobler und Eva Lobeck für den Erhalt des Wartegg-Parks

2011 Unternehmer Reinhold Würth, Rorschach

2012 Romolo Cardillo, «La Vela», und Matthias Kündig, «Chäslaube»

2013 Hermann Fuhrimann und Gerd Oberdorfer für die Erneuerung des Museums im Kornhaus in Rorschach

2014 Michi Bleiker und Peter Thoma, Initianten des Beachevents Rorschach

2015 Unternehmer Urs Räbsamen, «Stadt-Sanierer» Rorschach

2016 Zehn gemeindeübergreifende Vereine wurden per Los gezogen und ausgezeichnet: Frauenchor Rorschacherberg, Regionale Jugendmusik Young Winds, Kolumban-Chor Rorschach, Sport- und Wanderfreunde Goldach, Fischerei-Verein Rorschach und Umgebung, Chor the waves, my dance academy MDA, Judoclub Tadashi Goldach, SLRG Sektion Rorschach und Damenchor Helvetia Rorschach

2017«Rorschacher Echo» von Res Lerch, Website «south-beach.ch» des Goldacher Vereins «shortbeat», Otmar Elsener, Rorschach, für seine Zeitungsbeiträge und Buchveröffentlichungen, «Lichtjahr» des Kunstvereins Rorschach