Der Gemeinde angeboten

Den Kauf des «Ochsen» durch die Gemeinde ins Spiel gebracht hat der heutige Eigentümer selber. Lukas Angehrn teilte dem Häggenschwiler Gemeinderat mit, dass er die Liegenschaft verkaufen möchte, noch bevor er sie öffentlich ausschrieb.

Drucken
Teilen

Den Kauf des «Ochsen» durch die Gemeinde ins Spiel gebracht hat der heutige Eigentümer selber. Lukas Angehrn teilte dem Häggenschwiler Gemeinderat mit, dass er die Liegenschaft verkaufen möchte, noch bevor er sie öffentlich ausschrieb. Der Gemeinderat setzte daraufhin eine Arbeitsgruppe ein, welche den Kauf prüfte. Ende Oktober 2014 stellte er im «Ochsen» die Ergebnisse dieser Prüfung vor: Das denkmalgeschützte Gebäude sei in einem guten Zustand, Investitionsbedarf kaum vorhanden. Das Vorhaben des Gemeinderats, das Restaurant zu kaufen, stiess auf Zustimmung. Bei der Konsultativabstimmung war eine grosse Mehrheit der Anwesenden einverstanden mit diesem Plan. In der Zwischenzeit hat der Gemeinderat die Verhandlungen mit Lukas Angehrn zu Ende gebracht. Und konnte sich mit dem Verkäufer auf einen Kaufpreis einigen, der mit 750 000 Franken um 50 000 Franken tiefer liegt als der ursprünglich geforderte Betrag. Nun entscheiden die Häggenschwiler an der kommenden Bürgerversammlung. (jw)

Aktuelle Nachrichten