Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Der erste Schritt auf dem Firmweg

REGION. Die Einladung zum neuen Firmweg nahmen kürzlich 38 junge Erwachsene aus der Seelsorgeeinheit Buechberg mit den fünf Pfarreien Altenrhein, Buechen-Staad, Rheineck, St. Margrethen und Thal an.

REGION. Die Einladung zum neuen Firmweg nahmen kürzlich 38 junge Erwachsene aus der Seelsorgeeinheit Buechberg mit den fünf Pfarreien Altenrhein, Buechen-Staad, Rheineck, St. Margrethen und Thal an. Sie trafen sich laut Mitteilung am Sonntag zum Kennenlern- und Eröffnungstag zusammen mit den Firmbegleiterinnen und Firmbegleitern in Rheineck. Der Firmweg steht unter dem Motto «Step by step». Passend zum Motto machte jeder Jugendliche seinen eigenen, persönlichen Fussabdruck. Ebenso wie die Taufe unterstreicht auch die Firmung die Individualität jedes einzelnen Menschen und bestärkt ihn, den jeweils eigenen Weg unter die Füsse zu nehmen. Der Nachmittag bot ausserdem noch viel Zeit zum Kennenlernen und zur Begegnung zwischen Firmjugendlichen und Firmteam.

Zum abschliessenden Gottesdienst waren auch Familienangehörige gekommen, die den ersten Schritt auf dem Firmweg begleiteten. In der persönlichen Segnung der Firmjugendlichen wurde spürbar, dass die jungen Menschen unter Gottes Segen stehen, heisst es in der Mitteilung weiter. (STC/lim)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.