Der Dom kriegt einen neuen Pfarrer

Im April 2013 gibt Dompfarrer Josef Raschle sein Amt ab. Nachfolger soll Kaplan Beat Grögli werden. Beat Grögli ist in Wil aufgewachsen und studierte Theologie in Fribourg, Wien und Innsbruck. Von 1998 bis 2003 war er als Vikar in der Pfarrei St. Gallen-St. Otmar tätig.

Drucken
Teilen
Beat Grögli wird Dompfarrer. (Bild: pd)

Beat Grögli wird Dompfarrer. (Bild: pd)

Im April 2013 gibt Dompfarrer Josef Raschle sein Amt ab. Nachfolger soll Kaplan Beat Grögli werden. Beat Grögli ist in Wil aufgewachsen und studierte Theologie in Fribourg, Wien und Innsbruck. Von 1998 bis 2003 war er als Vikar in der Pfarrei St. Gallen-St. Otmar tätig. Danach absolvierte er eine psychologische Zusatzausbildung an der päpstlichen Universität in Rom. Seit 2006 wirkt Grögli als Kaplan in der Seelsorgeeinheit St. Gallen Ost-Wittenbach. Die Ernennung durch den Bischof findet im April statt. Danach erfolgt die Wahl durch die fünf Priester des Residenzkapitels. Die eigentliche Pfarrinstallation ist gemäss Mitteilung auf den Pfingstmontag am 20. Mai geplant. (dba/pd)