Der braune Bär und seine neuen Kleider

Merken
Drucken
Teilen

Vortrag Mitte Oktober 2016 feierten über 500 Nazi-Skins im Toggenburg. Sie blieben dabei und auch danach von Polizei und Staatsanwaltschaft unbehelligt. Für Fachleute handelte es sich dabei allerdings sowieso um eine Art «Veteranentreffen» dieser Subkultur: Die rechten Skins haben ihrer Meinung nach kaum noch Zulauf. Rechtsextremismus dagegen ist überall in Europa, auch in der Schweiz, weiterhin sehr präsent.

Morgen Dienstag, 20.15 Uhr, geht Hans Stutz an der Erfreulichen Universität im Kulturzentrum Palace auf Spurensuche. Der Luzerner Journalist beobachtet seit über zwanzig Jahren die Rechtsextremen in der Schweiz. Stutz beschliesst die vom «Palace» gemeinsam mit dem Stadtsanktgaller Antirassismustreff Cabi organisierte Vortragsreihe über Rassismus. (pd/vre)

www.palace.sg