Der Bahnhofplatz ist jetzt eine Begegnungszone

Drucken
Teilen
Auf dem Bahnhofplatz gilt nun Höchsttempo 20 und Vortritt für Fussgänger. (Bild: Bettina Sieber)

Auf dem Bahnhofplatz gilt nun Höchsttempo 20 und Vortritt für Fussgänger. (Bild: Bettina Sieber)

Neuregelung Bei der Neugestaltung des Bahnhofplatzes ist ein weiteres Etappenziel erreicht. Seit kurzem gilt das Gebiet rund um den Bahnhof von der Fachhochschule bis zur Schützengasse als Begegnungszone, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Auf dem ganzen Areal gilt damit eine Höchstgeschwindigkeit von 20 Kilometern pro Stunde. Fussgänger sind mit Ausnahme der Trogener Bahn vortrittsberechtigt, sie dürfen jedoch Fahrzeuge «nicht unnötig behindern», wie es weiter heisst. Die Gutenbergstrasse wird zur Fussgängerzone, für alle Verkehrsteilnehmer gilt dort Schritttempo. Die Stadtpolizei macht in den nächsten Tagen mit Flyern auf die neue Regelung aufmerksam. (sk/bh)

Aktuelle Nachrichten