Denkmäler aus Frauensicht

Morgen Sonntag, 17 Uhr, bietet die Frauenbibliothek Wyborada einen Vortrag im Frauenpavillon im Stadtpark an. Historikerin Heidi Witzig und Gedächtnistrainerin Martha Beéry machen sich gemäss Mitteilung Gedanken über St. Galler Denkmäler aus Frauensicht.

Merken
Drucken
Teilen

Morgen Sonntag, 17 Uhr, bietet die Frauenbibliothek Wyborada einen Vortrag im Frauenpavillon im Stadtpark an. Historikerin Heidi Witzig und Gedächtnistrainerin Martha Beéry machen sich gemäss Mitteilung Gedanken über St. Galler Denkmäler aus Frauensicht. Der Vortrag wird in Zusammenarbeit mit der IG Frau und Museum organisiert. (pd/jyp)