Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Den Puls der Region fühlen

15 Aussteller aus der Region Rorschach präsentieren sich an der diesjährigen Olma in St. Gallen. Die Standbetreiber über den Nutzen der Messe, den Aufwand und ihre Spezialitäten.
Linda Müntener
Auf dem Olma-Messe-Areal in St. Gallen präsentieren sich dieses Jahr 623 Aussteller. (Bilder: Linda Müntener)

Auf dem Olma-Messe-Areal in St. Gallen präsentieren sich dieses Jahr 623 Aussteller. (Bilder: Linda Müntener)

15 000 Plastikschälchen, gefüllt mit Joghurt, gehen in diesen Tagen in der Halle 9 über den Tresen der Rorschacher Molkerei Fuchs. Die Müsterli sind beliebt. Immer wieder bleiben Messebesucher stehen, probieren und kommen mit Verkaufsleiter Jürg Mathis und seinen Mitarbeiterinnen ins Gespräch. «An der Olma ist man am Puls», sagt Mathis. Diese Kundennähe und der Bezug zur Region sind Gründe, wieso die Molkerei Fuchs seit Jahren an der Messe präsent ist.

Auch die anderen 14 Aussteller aus der Region Rorschach, die sich noch bis zum 23. Oktober in St. Gallen präsentieren, sind keine Olma-Neulinge. Sie alle wissen, worauf es ankommt. «Der Stand muss ansprechend gestaltet und gut plaziert sein», sagt Peter Filter von Anticaro. Messen sind das Hauptgeschäft der Rorschacherberger Firma, die auf Wasseraufbereitung und Kalkschutz spezialisiert ist. Ein gelungener Auftritt sei deshalb entscheidend.

Neue Technik und Klassiker neu interpretiert

Die Aussteller nutzen die Olma nicht nur zur Kundenpflege. Sie präsentieren auch Neuheiten. Gleich drei neue Technologien vereint die Tübacher Leomat AG in einem ihrer Kaffeeautomaten. Das gewünschte Produkt wird via Touchscreen gewählt. Während das Heissgetränk zubereitet wird, laufen auf dem Bildschirm die aktuellsten News-Schlagzeilen. Bezahlen kann man via Smartphone-App. «Bargeldloses Zahlen ist ein Bedürfnis», ist Geschäftsführer Daniel Büchel überzeugt. Neuste Technologien gibt es auch am Stand der Lübra Apparatebau AG aus Horn zu sehen. In einem Muster-Wäschekeller steht das «Energiesparwunder» – ein umweltschonender Wäschetrockner für das Einfamilienhaus. Geschäftsführer Andreas Heeb demonstriert das Gerät. «Es hat den tiefsten Energieverbrauch seiner Klasse», sagt er. «Damit trocknet die Wäsche über Nacht.»

Die Firma EasyMexx mit Sitz in Altenrhein präsentiert einen Steinteppich für drinnen und draussen, a&b Creationen, Tübach, verkauft handgemachte Feuerschalen, die auch zu Pflanzentöpfen oder Windlichtern umfunktioniert werden können. Eine Neuheit auf den Markt zu bringen, gestaltet sich in manchen Bereichen schwierig. «Wir können das Edelweisshemd schliesslich nicht neu erfinden», sagt Eric Thoma von der Etro AG. Das Rorschacherberger Familienunternehmen vertreibt Chüeligürtel, Glocken, Schellen und Edelweisshemden. Da ist Kreativität gefragt. So haben Thoma's etwa Unihemden mit Edelweisseinsätzen oder Unterwäsche mit dem Traditionsmuster im Sortiment. Nebst Neuheiten gibt es auch Bewährtes an der Olma. Seien es Motorgeräte der Thaler Firma Messmer, Weine vom Weingut Halde und dem Ochsentorkel Weinbau in Thal oder Brezel des Tübacher Unternehmens Wohlgemuth.

«Der Aufwand lohnt sich»

Ob Neues oder Bewährtes – einen Stand zu betreiben, ist mit viel Aufwand verbunden. Die Olma sei denn auch eine anstrengende Zeit, sind sich die Aussteller einig. Dennoch geniesse man den Trubel und die besondere Stimmung. «Der Aufwand lohnt sich», sagt Thomas Gisiger von der Engeli und Partner AG Horn. «Sonst würden wir nicht jedes Jahr wieder kommen.»

Innova-Messtechnik, Goldach Halle 1.2, Stand 1.2.19

Innova-Messtechnik, Goldach Halle 1.2, Stand 1.2.19

Etro AG, Rorschacherberg Freigelände F5, Stand F5.20

Etro AG, Rorschacherberg Freigelände F5, Stand F5.20

Dallmayr-Automaten-Service Horn, Halle 2, Stand 2.0.15

Dallmayr-Automaten-Service Horn, Halle 2, Stand 2.0.15

Weingut Halde, Thal Halle 4, Stand 4.0.41

Weingut Halde, Thal Halle 4, Stand 4.0.41

Molkerei Fuchs, Rorschach Halle 9.1, Stand 9.1.007 (Bild: Rudolf Hirtl oceandesign@bluewin)

Molkerei Fuchs, Rorschach Halle 9.1, Stand 9.1.007 (Bild: Rudolf Hirtl oceandesign@bluewin)

Engeli und Partner, Horn Halle 1, Stand 1.0.18

Engeli und Partner, Horn Halle 1, Stand 1.0.18

Confiserie & Brezel Wohlgemuth, Tübach, Freigelände F3 und F5

Confiserie & Brezel Wohlgemuth, Tübach, Freigelände F3 und F5

Easy-Mexx int. UG, Altenrhein Halle 1.2, Stand 1.2.21

Easy-Mexx int. UG, Altenrhein Halle 1.2, Stand 1.2.21

Leomat AG, Tübach Halle 2, Stand 2.0.21

Leomat AG, Tübach Halle 2, Stand 2.0.21

Messmer-Motorgeräte, Thal Freigelände F3, Stand F3.04

Messmer-Motorgeräte, Thal Freigelände F3, Stand F3.04

Anticaro, Rorschacherberg Halle 1.1, Stand 1.1.56

Anticaro, Rorschacherberg Halle 1.1, Stand 1.1.56

Lübra Apparatebau AG, Horn Halle 3, Stand 3.0.03

Lübra Apparatebau AG, Horn Halle 3, Stand 3.0.03

Franz Breitenmoser, Untereggen Halle 7.1, Stand 7.1.06 (Bild: Rudolf Hirtl oceandesign@bluewin)

Franz Breitenmoser, Untereggen Halle 7.1, Stand 7.1.06 (Bild: Rudolf Hirtl oceandesign@bluewin)

A & B-Creationen, Tübach Halle 9, Stand 9.0.013

A & B-Creationen, Tübach Halle 9, Stand 9.0.013

Ochsentorkel Weinbau AG, Thal Halle 9.1, Stand 9.1.049

Ochsentorkel Weinbau AG, Thal Halle 9.1, Stand 9.1.049

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.