Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Den Konzerten blind lauschen

Rorschach Heute Samstag findet in der Café Bar Treppenhaus ein etwas anderer Event statt: Während Singer-Songwriter auf der Bühne gefühlvolle Balladen spielen, lauschen ihnen die Zuhörerinnen und Zuhörer blind. Der Konzertraum ist verdunkelt und an die Gäste werden Schlafmasken verteilt.

Konzertveranstalter Andi Vogler hat sich dieses besondere Format ausgedacht. «Kennst Du das? Du gehst auf eine Show, doch überall hörst du nur Leute quatschen, während ein Musiker vorne gefühlvolle Balladen spielt. Du aber verstehst kaum ein Wort und fragst dich ‹Leute, warum seid ihr denn überhaupt hier?!›», schreibt Vogler auf der Webseite des «Treppenhauses». Die Singer-Songwriter stehen während jeweils 30 bis 40 Minuten auf der Bühne, sind dem Publikum aber nicht bekannt. Es sind auch Künstler dabei, die zum ersten Mal vor Publikum stehen. Andere sind schon an Festivals aufgetreten. Nach einem Apéro erhalten die Gäste am Eingang ihre Schlafmaske und werden an den Platz begleitet. Die Platzzahl ist begrenzt. (pd/jor)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.