«Das Zelt» kehrt auf die Kreuzbleiche zurück

Diesen Sommer reist das Schweizer Tournéetheater «Das Zelt» wieder durch das Land und macht dabei auch auf der Kreuzbleiche in St. Gallen halt. Vom 10. bis 19.

Merken
Drucken
Teilen

Diesen Sommer reist das Schweizer Tournéetheater «Das Zelt» wieder durch das Land und macht dabei auch auf der Kreuzbleiche in St. Gallen halt. Vom 10. bis 19. Juni werden dort Comedy und eindrucksvolle Eigenproduktionen vorgeführt, welche Kulinarik, Musik und Akrobatik vereinen, wie die Veranstalter mitteilen.

Rock, Akrobatik und Dinner

So begleiten etwa Christa Rigozzi und Krokus-Frontmann Marc Storace durch den Rock Circus, welcher Artistik mit Rocksongs vereint. Künstlerisch ungewöhnlicher wird es, wenn Kochkunst mit Akrobatik in Symbiose tritt: Dies kann am Dîner Spectacle erlebt werden. Beim Comedy Club 16 versuchen Baldrian, Claudio Zuccolini, Marc Haller und Anet Corti das Publikum zum Lachen zu bringen. Ausserdem gestaltet mit Fabian Unteregger einer der erfolgreichsten Comedians einen Abend. In seinem Programm «Doktorspiele» nimmt er frech und temporeich Themen rund um den Menschen, die Gesundheit und den Schweizer Alltag ins Visier, wie die Veranstalter schreiben.

Kinderzelt auf dem Basar

Auch das Komikerduo Lapsus, die Pantomime-Meister Starbugs Comedy oder der Moderator Nik Hartmann werden im Zelt auf der Kreuzbleiche zu sehen sein. Mit dem Stück «Ladina und d'Plunderlampe» von Kultregisseur Andrew Bond kommen auch Kinder im Zelt auf ihre Kosten. Das Stück entführt die Zuschauer durch die Gassen von Tausendundeiner Nacht und lässt sie zum Teil des Gewimmels eines Basars werden.

Vorverkauf ist gestartet

Der Vorverkauf für die acht Vorstellungen im Zelt auf der Kreuzbleiche ist gestartet. Die Tickets erhält man bei Ticketcorner oder auf der «Das Zelt»-Website. (pd/kar)

www.daszelt.ch