«Das Zelt» ist aufgebaut

Die Vorbereitungen für «Das Zelt»-Gastspiel laufen auf Hochtouren – trotz starken Regens. Ab Freitag treten im Zelt auf der Kreuzbleiche ein weiteres Mal viele Komiker, Artisten und Musiker auf.

Miryam Koc
Merken
Drucken
Teilen
Die letzten Vorbereitungen für die Veranstaltung «Das Zelt» laufen. (Bild: Miryam Koc)

Die letzten Vorbereitungen für die Veranstaltung «Das Zelt» laufen. (Bild: Miryam Koc)

Starker Regen prasselte gestern um 10 Uhr vormittags auf das grosse Zelt auf der Kreuzbleiche. Doch der hinderte die Arbeiter nicht am Aufstellen und Montieren. Schliesslich muss alles bis Freitagabend stehen, wenn die Veranstaltung «Das Zelt» ein weiteres Mal über die Bühne geht. Bis zum 19. Juni treten darin Komiker, Artisten und Musiker auf.

Es gibt viel zum Lachen

Eröffnet wird «Das Zelt» am Freitag um 18 Uhr mit dem «Dîner Spectacle 16 – Dinnershow für alle Sinne». Während eines Dinners, von Gourmetköchen zubereitet, gibt es ein buntes Programm, bestehend aus Musik, Comedy und Artistik. Am Sonntag, 19 Uhr, tritt das Trio Starbugs Comedy mit «Crash Boom Bang» auf. Starbugs Comedy bieten eine Mischung aus Tanz, Akrobatik und Comedy an. Wer dann noch nicht genug gelacht hat, kann am Dienstag, 20 Uhr, im Zelt vorbeischauen. Dort feiern die Komiker Lapsus ihr 20-Jahr-Jubiläum. Peter Winkler und Christian Höhener lernten sich in den 90er-Jahren in der Clownschule Dimitri kennen. Seither sind sie auf den verschiedensten Bühnen unterwegs. Am Mittwoch steht dann der Comedy Club 16 im Zelt.

Rock Circus mit Christa Rigozzi

Christa Rigozzi und Krokus-Frontmann Marc Storace heissen am Donnerstag um 20 Uhr die Gäste im «Rock Circus» willkommen. Bereits zum dritten Mal ist «Das Zelt» mit einer neuen Eigenproduktion, «Rock Circus Vol. 3» auf Tour. Callaway und Marc Storace interpretieren vor allem die klassischen Rocksongs aus den 70ern und 80ern.

Das zweite Wochenende startet am Samstag um 20 Uhr mit Nik Hartmann. In seinem Bühnenprogramm durchwandert Hartmann mit dem Publikum die tausend Seelen der Schweiz. Dabei geht es um Schweizer Menschen, Bilder, Geschichten und Bräuche. Am Sonntag, um 11 Uhr, findet das Kindermusical «Ladina und d'Plunderlampe» von Andrew Bond statt; es verspricht eine zauberhafte Reise in den Orient. Das Finale gibt Fabian Unteregger ebenfalls sonntags um 20 Uhr mit seinem Auftritt «Doktorspiele». Weitere Veranstaltungen finden sich auf der Homepage. Dort können auch Tickets erworben werden.

www.daszelt.ch