Das Restaurant: Dreilinden

Den meisten Städterinnen und Städtern aus eigener Anschauung bekannt ist das Restaurant Dreilinden (Dreilindenstrasse 42). Der typische und daher schützenswerte Vertreter des «Neuen Bauens» wurde 1932 von Architekt Carl Adolf Lang (1875–1950) als Konditorei mit Laden und Café erstellt.

Drucken
Teilen

Den meisten Städterinnen und Städtern aus eigener Anschauung bekannt ist das Restaurant Dreilinden (Dreilindenstrasse 42). Der typische und daher schützenswerte Vertreter des «Neuen Bauens» wurde 1932 von Architekt Carl Adolf Lang (1875–1950) als Konditorei mit Laden und Café erstellt. Zielpublikum waren schon damals Spaziergängerinnen und Spaziergänger. Mindestens ebenso geschätzt wurde das Lokal von Wasser- und Wintersportlern.