Das Recht und die Römer

Das römische Recht gilt als Grundlage für das moderne Zivilrecht. Über Altbekanntes, Verborgenes, Neues und die Bedeutung des römischen Rechts für das Schweizer Privatrecht referiert Ulrike Babusaux heute an der HSG. Babusaux ist Professorin für römisches Recht an der Universität Zürich.

Merken
Drucken
Teilen

Das römische Recht gilt als Grundlage für das moderne Zivilrecht. Über Altbekanntes, Verborgenes, Neues und die Bedeutung des römischen Rechts für das Schweizer Privatrecht referiert Ulrike Babusaux heute an der HSG. Babusaux ist Professorin für römisches Recht an der Universität Zürich. Das Referat findet im Raum 09-11 um 19.30 statt. (pd)