Das Leben in der Fremde

Drucken
Teilen

Lesung Unter dem Titel «die Fremde – ein seltsamer Lehrmeister» findet heute Freitag um 19 Uhr eine Lesung mit Usama al Shahmani und Bernadette Conrad statt. Beide mussten aus ihrer Heimat flüchten – er aus dem Irak, weil er ein regimekritisches Theaterstück geschrieben hatte, und bei ihr flohen die Eltern im Zweiten Weltkrieg aus Ostpreussen. Der Anlass wird im Raum für Literatur abgehalten, Eingang St. Leonhard-Strasse 40. Der Eintritt ist kostenlos. (pd/ad)

Aktuelle Nachrichten