Das Gehirn und die neuen Medien

GOSSAU. Interessierte können am kommenden Dienstag in der «Akademie am Friedberg» einen Einblick in das menschliche Gehirn erlangen. Ab 20 Uhr gibt es in der Mensa des Gymnasiums nämlich ein Gastreferat von Lutz Jäncke.

Drucken

GOSSAU. Interessierte können am kommenden Dienstag in der «Akademie am Friedberg» einen Einblick in das menschliche Gehirn erlangen. Ab 20 Uhr gibt es in der Mensa des Gymnasiums nämlich ein Gastreferat von Lutz Jäncke. Der Referent studierte gemäss einer Mitteilung Biologie, Psychologie und Hirnforschung und ist seit 2002 Ordinarius für Neuropsychologie an der Universität Zürich. Ausserdem hat er über 350 wissenschaftliche Publikationen und mehrere Bücher publiziert. Sein Referat dreht sich um die unterschiedlichen Verhaltensmuster von jüngeren und älteren Menschen. Er beschreibt den Reifungsprozess, welchen das Gehirn durchmacht. Insbesondere, angesichts der «immensen Informationsflut», welche die neuen Medien verursachen, heisst es weiter. Der Eintritt zum Referat ist frei, es gibt eine Kollekte. (pd/jw)

Aktuelle Nachrichten