Da waren's nur noch drei

Nach nur neun Monaten musste Ernst Würzer den «Ochsen» in Engelburg wieder schliessen. Damit gibt es jetzt nur noch drei Restaurants im Dorf.

Michel Burtscher
Drucken
Teilen
Der «Ochsen» in Engelburg ist seit kurzem geschlossen. (Bild: Michel Burtscher)

Der «Ochsen» in Engelburg ist seit kurzem geschlossen. (Bild: Michel Burtscher)

ENGELBURG. Neun Monate hat er durchgehalten, dann musste Ernst Würzer den Bettel hinwerfen. Erst Anfang Oktober hatte er das Restaurant Ochsen in Engelburg eröffnet, nun musste er es Ende Mai schon wieder schliessen. «Es kamen einfach zu wenig Gäste», sagt der 62-Jährige. 150 bis 200 Franken Umsatz habe er durchschnittlich pro Tag gemacht, 800 Franken hätten es mindestens sein müssen.

Spass trotz Schwierigkeiten

Einige treue Gäste habe er gehabt, erzählt Würzer. Darunter Mitarbeiter einer Engelburger Firma sowie verschiedene Gesellschaften und Vereine. Das hat jedoch nicht gereicht. «Es war unglaublich: In der Zeit zwischen Znüni und Mittag und zwischen Mittag und Abend kam einfach niemand», sagt er.

Zudem gab es laut Würzer noch andere Probleme: Die Liegenschaft hätte einige Renovationen benötigt, es hatte keinen Raucherraum, und die Parkplätze sind versteckt hinter dem Haus. Hinzu kam, dass sein Vorgänger das Restaurant «heruntergewirtschaftet» habe. «Es war total am Boden», sagt Würzer. So sei es natürlich umso schwieriger, etwas Neues aufzubauen. Und das, obwohl er schon fast 30 Jahre Erfahrung in der Gastronomie hat. Die Gäste seien auch immer zufrieden gewesen. «Ich bekam immer nur positive Rückmeldungen.»

Ein Restaurant weniger

Doch am Schluss hat es nichts genützt. Dabei hat ihm das Wirten im «Ochsen» Spass gemacht: «Ich hatte wahnsinnig Freude.» Es sei ein wunderschönes Lokal, eines der schönsten, das er kenne. Ein Lokal aber, das jetzt zumindest vorübergehend geschlossen ist. Damit gibt es in Engelburg ein Restaurant weniger. Drei sind es jetzt noch, zudem gibt es das Café Mocca.

Gaiserwalds Gemeindepräsident Boris Tschirky findet es «schade, dass der <Ochsen> nach so kurzer Zeit schon wieder geschlossen ist». Und er ist auch überzeugt, dass es in Engelburg genug Bedarf für mehr als nur drei Restaurants gibt. Vor allem im Hinblick auf das aktive Vereinsleben im Dorf.

Aktuelle Nachrichten