CVP gegen Projekt Dorfegg

WALDKIRCH. Die CVP Waldkirch-Bernhardzell hat die Nein-Parole zum Verkauf des Baulands Dorfegg beschlossen. Gemäss Mitteilung der CVP sieht die Partei viele positive Aspekte am Projekt. Allerdings sei der Zeitpunkt für den Verkauf noch nicht gekommen.

Merken
Drucken
Teilen

WALDKIRCH. Die CVP Waldkirch-Bernhardzell hat die Nein-Parole zum Verkauf des Baulands Dorfegg beschlossen. Gemäss Mitteilung der CVP sieht die Partei viele positive Aspekte am Projekt. Allerdings sei der Zeitpunkt für den Verkauf noch nicht gekommen. Dies aufgrund der nicht absehbaren Auswirkungen des revidierten Raumplanungsgesetzes und weil der Verkauf aus finanz-politischen Gründen nicht nötig sei, heisst es in der Mitteilung weiter. Zudem stünden mit der Erweiterung der Schulbauten Breite und der Zentrumsentwicklung Pöstli zwei weitere Projekte im Raum.

Die CVP-Parteileitung begrüsse nach Klärung der gesetzlichen Grundlagen aber eine ganzheitliche Zentrumsplanung, um die vorhandenen Baureserven optimal zu nutzen. (pd/kat)