Cup-Cakes ohne Grenzen

Tatjana Mejia verkauft in der Tiara's Bakery Cup-Cakes sowie Torten in allen Formen und Farben.

Drucken
Teilen
Ladenbesitzerin Tatjana Meija mit ihrem Mann Giovanny und Tochter Londyn in der Tiara's Bakery an der Goliathgasse. (Bild: Lilian Wehrle)

Ladenbesitzerin Tatjana Meija mit ihrem Mann Giovanny und Tochter Londyn in der Tiara's Bakery an der Goliathgasse. (Bild: Lilian Wehrle)

Sie hat ihr Hobby zum Beruf gemacht: Tatjana Mejia ist eine leidenschaftliche Bäckerin. Vor kurzem hat sie zusammen mit ihrem Mann die Bäckerei Tiara's Bakery im Herzen von St. Gallen eröffnet. Ursprünglich ist die 26-Jährige ausgebildete Fachangestellte Gesundheit. «Es war hauptsächlich mein Mann, der mich motiviert hat, auch beruflich zu backen. Ich bin sehr zufrieden, diesen Schritt gemacht zu haben», erzählt sie. Anfänglich hat sie von zu Hause aus gearbeitet, bis sie zufällig das leerstehende Ladenlokal an der Goliathgasse 33 entdeckte. «Der Laden ist wie für uns geschaffen. Er ist klein und niedlich.»

Ein kleiner Laden mit vielen Ideen

Tatjana Mejia spezialisiert sich auf Cup-Cakes und Motiv-Torten. Das sind Torten, die Gegenständen und Figuren möglichst originalgetreu nachgebildet sind. Neben Frische ist Kreativität für die junge Ladenbesitzerin sehr wichtig: «Wir geben uns Mühe, jede Woche neue, verspielte Sachen zu kreieren. Der Gestaltung unserer Motiv-Torten sind praktisch keine Grenzen gesetzt.» Tatjana Mejia zieht eine positive Bilanz. Sie habe schon sehr gute Rückmeldungen von Kunden erhalten. Trotzdem ruht sie sich nicht auf den Lorbeeren aus: «Wir möchten das Sortiment erweitern und mehr laktosefreie Produkte anbieten.» (wel)

Aktuelle Nachrichten