Coversongs vom roten Würfel

Am kommenden Samstag spielt die Band Red Cube in der Kornhausbräu. Der Auftritt verspricht Neuinterpretationen von grossen Hits der vergangenen 40 Jahre.

Merken
Drucken
Teilen
Red Cube werden in der Kornhausbräu für Stimmung sorgen. (Bild: pd)

Red Cube werden in der Kornhausbräu für Stimmung sorgen. (Bild: pd)

RORSCHACH. Am kommenden Samstag wird in der Kornhausbräu nicht nur Bier in verschiedenen Geschmacksrichtungen und Farben zu geniessen sein, sondern auch Musik zu hören sein. Denn an der Rorschacher Industriestrasse 21 gesellt sich die Band Red Cube zu den Gästen, ihrem Bier, den Brezeln und Würsten.

Die Türen zur Brauerei, die für einen Abend zur Konzerthalle wird, öffnen sich aber schon um 18 Uhr. Die zehnköpfige Band um Sängerin Sonja Zünd und Sänger Thomas Straumann tourt in dieser Zusammenstellung schon seit über zehn Jahren.

Red Cube existiert aber schon wesentlich länger. Seit 1997 spielen die St. Galler, deren Name übersetzt so viel wie «roter Würfel» bedeutet, Covers der grossen Stars der vergangenen vier Dekaden. Zu ihrem Repertoire gehören unter anderem «Highway to Hell» der australischen Hardrocker AC/DC, «Baby one more time» von Britney Spears und «Rosanna» der Rockband Toto. «Rosanna» ist auf dem Album Toto IV aus dem Jahr 1982 zu finden – dem erfolgreichsten Album der Band.

Bereits einen Namen gemacht hat sich Red Cube mit unzähligen Auftritten – unter anderem am St. Margrethner Stadtfest St. Mazamba im September, am Bernecker Torkelfest, ebenfalls im September. Zudem spielte die Coverband auch in Flawil an der Bahnhofstrasse, die ebenfalls zeitweise zur Festmeile geworden ist. (djb)