Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

CLIQUENFASNACHT: Kanonenfutter von der Cervelat-Prominenz

Mit spitzen Zungen, scharfen Geschützen und schrägen Tönen sind die Cliquen am Fasnachtswochenende unterwegs in verschiedenen Lokalen der Region. Der Vorverkauf läuft bereits.
Ramona Riedener
Die Rorschacher Cliquen zirkulieren am 10. Februar ab 19 Uhr von Beiz zu Beiz. (Bild: PD)

Die Rorschacher Cliquen zirkulieren am 10. Februar ab 19 Uhr von Beiz zu Beiz. (Bild: PD)

Die Welt blickt auf Donald Trump. Kaum jemand hat je für soviel Aufmerksamkeit und Negativschlagzeilen gesorgt, wie Amerikas 45. Präsident. Unterhaltsam oder nur peinlich? Für Kanonenfutter und scharfe Schüsse an der kommenden Fasnacht hat er bestimmt gesorgt. Auch die Dorfprominenz aus Goldach, Untereggen, Tübach und Rorschach steht im Scheinwerferlicht. Verschiedene Augen beobachten genau, was so abgeht das ganze Jahr und warten nur auf eine Episode, die sich als Futter für die nächste Fasnacht anbietet.

Ein Fall für die Cliquenfasnacht

Die TübNacht findet dieses Jahr nicht wie gewohnt am Fasnachtssamstag, sondern einen Tag früher, am Freitag, 9. Februar, statt. Von 20 bis 22.30 Uhr zirkulieren die dorfbekannten, spitzzüngigen Cliquen, die Stimmungskanonen vom HGQ, die Guggenmusik Faltäfäger und die jungen Örgelifäger in Tübach zwischen dem "Landhaus", dem "Löwen" und der "Sonne". Freuen dürfen sich die Fasnächtler auf eine Premiere: Die TübNacht-Schwärmer, eine Formation der Musikgesellschaft Tübach-Horn, geben ihr Debüt. Auch in Thal treten die Cliquen am 9. Februar auf.

"Chum lach mit" heisst es am Samstag, 10. Februar, am Cliquenabend in Goldach und Untereggen. Vier Cliquen sind in Goldach unterwegs vom "Ochsen" übers "Mühlegut" ins Pfarreiheim und zum Sporttreff Kellen, dann nach Untereggen ins "Schäfli". Guggensound gibt es von den Dorfchüblern und Stimmungsmusik von den Elefanten-Sounders und der Äfachi Musig. Ab sofort können für 20 Franken in den beteiligten Lokalen Tickets gekauft und Plätzt reserviert werden. Für Plätze im Pfarreiheim können zusätzlich Tickets im Modehaus Lutz in Goldach bezogen werden.

Auch in Rorschach wird am Fasnachtssamstag scharf geschossen. Bekannt, berüchtigt und gefürchtet sind die Randständigen, d`Sittestecher, d`Susle und Wunderli sowie C. Bleichi, die im "Stadthof", "Mariaberg", "Rheinfels", "Hafenbuffet", "Kornhausstube" und neu im Restaurant Fuchsschwanz ihr Kanonenfutter abschiessen. Die örtliche Cervelat-Prominenz dürfte einmal mehr für reichlich Nahrung gesorgt haben. Mit schrägen Tönen und Ramba-Zamba-Stimmungs-Sound unterhalten die Faltäfäger, die Postguggä und das HGQ.

Ramona Riedener

ramona.riedener@tagblatt.ch

Cliquenfasnacht

Freitag, 9. Februar: Tübach

Samstag, 10. Februar: Goldach, Untereggen, Rorschach

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.