Claudio Egli für Sascha Hirn

Der Gewerbeverein Thal-Staad-Altenrhein hat einen neuen Präsidenten. Er heisst Claudio Egli. Und der Gewerbeverein hat auch vier neue Mitglieder. Und er wird am Winzerfest teilnehmen.

Drucken
Teilen

ALTENRHEIN. Grosses Sesselrücken im Vorstand des Gewerbevereins Thal-Staad-Altenrhein: Nebst dem Präsidenten Sascha Hirn traten auch drei Mitglieder zurück: Andrea Purin, Edwin Frehner und Hubert Müggler. Sie wurden mit einem Gewerbegutschein und zwei Flaschen Wein respektive mit Orchideen sowie dem Dank aller verabschiedet. Neu in den Vorstand gewählt wurden Imelda Radloff Lutz, Praxis für Naturheilverfahren, Altenrhein, und Urs Huser, Huser Immobilien AG, Staad. Ebenfalls aus dem Vorstand zurückgetreten ist Präsident Sascha Hirn. Auch er wurde beschenkt. Der Verein freut sich, dass er für ihn einen Ersatz finden konnte. Claudio Egli, Trecono Treuhand & Beratung AG, Staad, hat sich für das Amt zur Verfügung gestellt. Er wurde einstimmig zum neuen Präsidenten gewählt.

Verein wächst

120 Gewerblerinnen und Gewerbler aus 79 Betrieben trafen sich zur Hauptversammlung im Restaurant Rheinspitz in Altenrhein. Durch die Versammlung führte zum letztenmal der abtretende Präsident Sascha Hirn.

Im Vereinsjahr 2012 wurden vier neue Mitglieder aufgenommen. Die Betriebe erhielten die Gelegenheit, sich und ihre Firma vorzustellen. Die Gewerbeschau 2012 war ebenfalls traktandiert. Hubert Müggler, OK-Präsident der Gewerbeschau, verlas seinen Schlussbericht. Raphael Wenk, zuständig für das Ressort Finanzen, erläuterte den finanziellen Teil der Gewerbeschau. Ihr Fazit: Die Gewerbeschau war eine gelungene und auch finanziell erfolgreiche Veranstaltung.

Interessantes erfuhren die Gewerbler auch von Felix Bischofberger, der von seiner Arbeit als Kantonsratspräsident berichtete. Anschliessend stellte Gemeinderat Hubert Müggler die geplante Sportplatzerweiterung vor.

Am Winzerfest

Auch die Gewerbler wissen es: Im Herbst findet das Winzerfest 2013 statt. Und während dieser Zeit soll ein spezieller Anlass für die Mitglieder des Gewerbevereins organisiert werden. Simon Diezi, der OK-Präsident des Winzerfestes, informierte über die geplanten Veranstaltungen.

Als Sascha Hirn die Versammlung schliessen wollte, meldete sich Karl Lutz zu Wort. Er hatte erfahren, dass Thomas Bischofberger bereits seit 20 Jahren im Vorstand des Gewerbevereins tätig ist. Freudig überrascht nahm dieser das Dankeschön in Form eines Golfgutscheins entgegen. (mtj)

Aktuelle Nachrichten