Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Chor besichtigt Glockengiesserei

GOSSAU. Der Fürstenland Chor Gossau reiste kürzlich nach Aarau in die letzte Glockengiesserei der Schweiz. Der Inhaber der Firma Rüetschi AG führte die Sängerinnen und Sänger durch die Giesserei, erklärte ihnen, wie eine Glocke hergestellt wird. Am Bettag, 16. September um 18.

GOSSAU. Der Fürstenland Chor Gossau reiste kürzlich nach Aarau in die letzte Glockengiesserei der Schweiz. Der Inhaber der Firma Rüetschi AG führte die Sängerinnen und Sänger durch die Giesserei, erklärte ihnen, wie eine Glocke hergestellt wird. Am Bettag, 16. September um 18.30 Uhr führt der Fürstenland Chor aus aktuellem Anlass das Werk «Lied der Glocke» in der Andreaskirche auf. Dabei wird jene Glocke zu hören sein, die während des Rundganges in Aarau entstanden ist. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.