Chlaushöck in der Henessenmühle

GOSSAU. Der Chlaushöck der Turnerinnen der Abteilung Teamaerobic/Gymnastik und Tanz fand in der Henessenmühle statt. Nach einem Glühwein und einem Fondue kam der Samichlaus samt Schmutzli zu Besuch. Keine sei verschont geblieben, so die Turnerinnen, jede habe sich dem Samichlaus stellen müssen.

Merken
Drucken
Teilen

GOSSAU. Der Chlaushöck der Turnerinnen der Abteilung Teamaerobic/Gymnastik und Tanz fand in der Henessenmühle statt. Nach einem Glühwein und einem Fondue kam der Samichlaus samt Schmutzli zu Besuch. Keine sei verschont geblieben, so die Turnerinnen, jede habe sich dem Samichlaus stellen müssen. Es seien Geschichten zu Ohren gekommen, die noch nicht alle gehört hätten. Zum Schluss gab es für alle einen Chlaussack.

Gewässerunterhalt finanziell unterstützen

WALDKIRCH. Die Politische Gemeinde richtet auch nach dem neuen Wasserbaugesetz Beiträge an den Unterhalt von öffentlichen Gewässern aus. Dies schreibt der Gemeinderat in seinem neuesten Mitteilungsblatt. Diese betragen in der Regel einen Drittel der entstandenen Kosten. Für das Jahr 2011 ergibt sich bei Gesamtaufwendungen von 14 863.50 Franken einen Gemeindebeitrag von 4954.70 Franken.

Brockenstube macht Weihnachtsferien

GOSSAU. Die Brockenstube des evangelischen Frauenvereins an der Sportstrasse 16 in Gossau bleibt ab Mittwoch, 21. Dezember, bis und mit Montag, 2. Januar, geschlossen. Die Frauen freuen sich, alle ab Dienstag, 3. Januar, wieder in ihrer Brockenstube begrüssen zu dürfen.