Cäcilienverein sucht kräftige Stimmen

Drucken
Teilen

Steinach Die Sängerinnen und Sänger des Cäcilienvereins der katholischen Pfarrei Steinach hielt kürzlich die Hauptversammlung ab. Das zentrale Thema der Zusammenkunft war der schwindende Mitgliederbestand des Chors. Präsident Hans Popp leitete seine sechste Hauptversammlung. 16 musikalischen Aktivitäten gab es im vergangenen Vereinsjahr. Dennoch richtete die musikalische Leiterin Claudia Eberle einen dringenden Appell an die Mitglieder, im Bekanntenkreis die Augen und Ohren offen zu halten auf der Suche nach möglichen neuen Mitgliedern. Das Problem des Chors sei nicht neu. Zudem gaben zwei Mitglieder den Austritt, Neueintritte sind nicht zu verzeichnen. Wie das Nachwuchsproblem zu lösen sei, bleibe offen. (he)