Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Bundesübung vor den Ferien

Steinach Am Donnerstag, dem 15. Juni, werden auf der 300-Meter-Schiessanlage in Oberstein­ach die Scheiben zum zweiten Bundesprogramm des Schützenvereins Steinach freigegeben. Standblattausgabe ist von 18 bis 19.15 Uhr. Armeeangehörige ab Rekrutenschule bis Jahrgang 1983 sind schiesspflichtig. Zur ­Erfüllung der Schiesspflicht sind Aufforderungsschreiben mit den Klebeetiketten, Dienstbüchlein, Schiessbüchlein oder der militärische Leistungsausweis, die persönliche Dienstwaffe und gemäss Vorschriften vom VBS ein Ausweis mitzubringen. Der Schützenverein Steinach gibt Gelegenheit, das Obligatorische vor den Sommerferien zu absolvieren. Ausgebildete Schützenmeister sorgen für speditive Abwicklung des Programms. Schwache Schützen werden betreut. (FB.)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.